Kleines Schwesterlexikon

Perpetuell: ewig, immerw├Ąhrend

die Indulgenz: der S├╝ndenablass, die Ausschweifung (Lebensfreude), die Nachsicht oder Milde

der Habit, der oder das Ornat: die Ordenstracht

die Manifestation: das Erscheinen von Schwestern in der Community

die Abendvesper: das monatliche Arbeitstreffen (in zivil)

der Noviziatstee: das monatliche Ausbildungstreffen f├╝r werdende Schwestern

das Aspirat: die erste Ausbildungsstufe auf dem Weg zur Schwester (die Aspirantin)

das Postulat: die zweite Ausbildungsstufe auf dem Weg zur Schwester (die Postulantin)

das Noviziat: die dritte Ausbildungsstufe: Lernschwester (die Novizin)

der Gardist: Mitglied der Garde der Schwestern. Die Garde sch├╝tzt und unterst├╝tzt die Schwestern im Hintergrund. Ein Gardist durchl├Ąuft dieselbe Ausbildung wie eine Schwester.

die Profess: der ├Âffentlich abzulegende feierliche Eid bei der Schwesternweihe

das Exequatur: die Erlaubnis zur Aus├╝bung der Schwesternt├Ątigkeit

die Investitur: die feierliche Amtseinsetzung des Hohen Rates

der Hohe Rat: die Leitung des Ordenshauses, bestehend aus der Meister*in der Zeremonien, der Meister*in des Noviziats und der Meister*in der Kommunikation